Kropsburg

Kropsburg

Anfang des 13 Jahrhunderts wurde die Burg, die aus Ober- und Unterburg bestand, von den Bischöfen von Speyer erbaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrfach verlehnt, unter anderem an die von Kropsberg, und auch mehrfach zerstört. 1771 wurde ein Wohnhaus errichtet. Die Oberburg wurde zum Bau der Festung Germersheim abgebrochen und von der Unterburg sind noch große Teile vorhanden.